Deutsch English

Kategorien

Mär 09 2016

Haar- und Körperpflege mit Murumurubutter

Murumurubutter (Astrocaryum Murumuru) wird aus den rötlich-orangefarbenen Früchten des Murumurubaumes gewonnen, die ein weißes, geruchs- und geschmackloses Fett enthalten. Diese hohen Palmen sind in Brasilien und anderen Regionen des Amazonas beheimatet.

Grafik

Murumurubutter besitzt eine helle Bernsteinfarbe, ein natürliches erdiges Aroma und enthält eine einzigartige Zusammensetzung von essentiellen Fettsäuren (Öl-und Linolsäure) sowie Provitamin A. Sie verbessert die Elastizität von alternder und beschädigter Haut, verringert und beseitigt Fältchen und eignet sich demnach optimal für die Körperpflege. Murumurubutter wird auch für Produkte verwendet um trockene und rissige Haut, Neurodermitis und Schuppenflechten zu heilen.

Positive Eigenschaften für das Haar:
● Sie enthält ein hohes Maß an Vitamin A (4x so viel wie Karotten)
● Erleichtert das Handling von trockenem oder Haar mit Frizz
● hilft die Feuchtigkeit im Haarinneren zu speichern und
    einzuschließen
● stellt den natürlichen Glanz des Haares her
● macht das Haar weich und geschmeidig
● verbessert die Flexibilität des Haares
● eignet sich perfekt zur Pflege von trockenem Haar
● macht das Haar dicker und verleiht mehr Fülle
● bildet eine durchlässige Barriere die Feuchtigkeitsverlust verhindert
● hält das Haar wohl genährt und geschmeidig
● eignet sich optimal zur Pflege von leblosem und beschädigtem Haar
● definiert die Locken

Welliges, lockiges und naturkrauses Haar fühlt sich oft widerspenstig und grob an. Aufgrund dessen ist Murumurubutter äußerst empfehlenswert, da sie die Fähigkeit besitzt die Haare geschmeidig zu machen. Außerdem erleichtert sie das Handling mit Locken oder krausem Haar.

Hier finden Sie unsere Murumurubutter von Akamuti.

Und hier finden Sie all unsere Produkte die Murumurubutter enthalten.



Bestseller